Siemens WT46W261 Wäschetrockner Test Rezension 2017

Siemens WT46W261 Wärmepumpentrockner

Einer der besten Trockner in unserem Test

Der Siemens WT46W261 Wärmepumpentrockner hat eine gute Qualität. Er bietet allen Kunden eine schonende und gute Leistung. Durch die 8 kg Kapazität der Trommel ist er besonders für Familien mit Kindern optimal geeignet.

Das bietet der Wärmepumpentrockner von Siemens

Ein besonderer Vorteil dieses Wäschetrockners ist seine hohe Energieeffizienz A++. Der Trockner verbraucht nicht viel Strom, wodurch sich die Anschaffung im Vergleich zu günstigeren Geräten auf Dauer lohnt. Der Stromverbrauch ist bei diesem Modell bis zu 50% niedriger als ein normaler Wäschetrockner.

Ein weiterer Vorteil sind die vielen Programme, die mit dem Trockner zur Verfügung stehen. Er kann ganz individuell je nach Feuchtigkeitsgrad und Menge der Wäsche eingestellt werden. Der Trockner zeigt über ein Display immer die Restlaufzeit an. Sollte die Wäsche vor der Zeit trocknen, dann stellt sich die Zeit dementsprechend neu ein. Der Trockner verfügt über eine 3-stufige Feinsteuerung, mit der die Wäsche optimal gepflegt wird. So kann je nach Wäscheart besonders schonen getrocknet werden.

Das Top-Modell von Siemens kann man für nur 559,00 € bei Amazon günstig kaufen

Hier kaufen bei Amazon.de

Features

Vorteile

  • Große Ladekapazität
  • 3 Stufen Feinsteuerung für die Trocknerleistung
  • Schonende und gute Trocknerleistung
  • Automatische Beleuchtung der Trommel
  • Hohe Energieeffizienz (A++)

Nachteile

  • der Wasserbehälter muss beim Entleeren des Wassers sehr gerade gehalten werden

Die wichtigsten Eigenschaften des Trockners

Der Trockner hat ein edles Design. Er kann einzeln gestellt oder auf einer Waschmaschine platziert werden. Durch das große Glasfenster kann jederzeit ein Blick auf die Wäsche geworfen werden. Die Lautstärke des Trockners kann in den mittleren Bereich einsortiert werden. Das Gerät arbeitet sehr hygienisch. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Ablufttrockner bleibt die Feuchtigkeit in dem geschlossenen Kreislauf. Hier wird sie im Behälter gesammelt und nicht an die Umgebung abgegeben. Ein Wärmepumpentrockner kann in allen Räumen aufgestellt werden.

So funktioniert der Siemens WT46W261

Der Wärmepumpentrockner funktioniert ähnlich wie ein Kondensationstrockner. Zusätzlich hat er allerdings eine Wärmepumpe eingebaut, die eine warme und kalte Seite hat. Die eingeströmte Luft heizt sich auf der warmen Seite auf. An der kalten Seite wird sie wieder kondensiert. Hierdurch wird die Feuchtigkeit aus der Wäsche abgegeben wird. Die kondensierte kalte Luft wird schnell wieder erwärmt und die Luft wird durch die Wärmepumpe wieder erhitzt und abgekühlt. Die Wärme kann bei diesem Vorgang nicht entweichen.

Ein Wärmepumpentrockner kann in jedem Raum platziert werden

Der  WT46W261 von Siemens benötigt keinen besonderen Anschluss. Er kann im Abstellraum, im Keller, im Badezimmer oder in der Küche aufgestellt werden. Durch sein optisch hochwertiges Design wirkt er dabei noch nicht einmal störend. Dabei überzeugt er noch durch seine sehr gute Trocknerleistung.

Er verfügt außerdem über eine große Ladekapazität. Bei der Trocknung einer Wäsche sollte darauf geachtet werden, dass der Trockner nicht überladen wird. Nasse Wäsche ist bekanntlich schwerer wie trockene und das sollte zwingend beachtet werden. Durch die automatische Trommelbeleuchtung kann das Gerät auch in der Dämmerung gefüllt oder ausgeleert werden. Bei einem Wärmepumpentrockner sollte immer darauf geachtet werden, dass nach jedem Trocknergang den Wasserbehälter ausleert. Nur dann ist eine effiziente Nutzung des Gerätes möglich.

Viele praktische Programme

Der Trockner ist für Familien mit Kindern ausgezeichnet geeignet. Es gibt kaum eine Möglichkeit, Wäsche schneller und günstiger zu trocknen, als mit diesem Gerät. Das 40 Minuten Schnelltrockenprogramm bringt viele Vorteile. Durch die sensorgesteuerte autoDry-Technologie wird das Einlaufen der Wäsche beim Trocknen verhindert.

Die Wäsche wird sanft und schonend getrocknet und bleibt somit lange wie neu. Das Modell bietet eine bis zu 35 Minuten schnellere Trocknung als früher bei einer vollen Beladung. Der Kondensator muss nie wieder gereinigt werden, da eine Selbstreinigungs-Automatik zur Verfügung steht.

Als Programme stehen Wolle finish, Outdoor, Zeitprogramm warm, Zeitprogramm kalt, Handtücher, Super 40, Dessous und Blusen & Hemden. Dementsprechend kann das Programm ganz individuell an alle Wäschearten angepasst werden. Über die LED Anzeige wird neben der Restanzeige auch der Programmstatur und alle Zusatzfunktionen angezeigt.

Technische Daten

Der Siemens WT46W261 Wärmepumpentrockner funktioniert über eine innovative Wärmepumpentrocknungs-Technologie. Durch das AutoDry System steht ein feuchtgesteuertes Trocknungsprogramm zur Verfügung. Alle Einstellungen können über einen Knopf bedient werden. Dieser Knopf kann für Feuchtgesteuerte-, Zeit- und Spezialprogramme verwendet werden. Die große Edelstahltrommel und die Glastür mit ihrem weißen Rahmen sind sehr stabil. Die Tür lässt sich von rechts öffnen. Für mehr Komfort steht eine Kindersicherung und ein Signal am Ende eines Programmes für jeden Nutzer bereit. Mehr dazu findet man auf der Herstellerseite.

Fazit

Ein ausgezeichneter Trockner, der keine Wünsche offen lässt. Der günstige Preis und die umfassenden Programme machen ihn zu einem der besten in unserem Test. Dank der Selbstreinigung ist er in der Praxis sehr pflegeleicht und optimal im Handling. Hier findet man noch einen ähnlichen, etwas günstigeren Wäschetrockner von Siemens.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
  • 90%

  • Siemens WT46W261
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: 7. November 2017
  • Bedienung
    Autor: 80%
  • Energieverbrauch
    Autor: 90%
  • Leistung
    Autor: 90%
  • Preis
    Autor: 80%

Einer der besten Trockner in unserem Test. Er punktet in allen Kategorien. Besonders günstig gibt es ihn für nur 559,00 € bei Amazon.

Teile den Beitrag!