Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner Test Rezension 2017

Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner

Toller Wäschetrockner mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis

Achtung: Für den hier vorgestellten Trockner gibt es ein neues, verbessertes Modell. Du findest das neue Modell Siemens iQ300 WT43H000 iSensoric unter diesem Link.

Der leicht zu bedienende Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner mit einem Nutzungsinhalt von sieben Kilogramm hat eine übersichtliche Programmauswahl. Das Modell wurde in einem Test umfassend geprüft.

Ausstattung und Funktionen

Der Wärmepumpentrockner von Siemens wird mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung und einem Anschlusskabel mit einer Länge von 145 Zentimeter geliefert. Der Wäschetrockner ist unterbaufähig und die Arbeitsplatte kann bei Bedarf abgenommen werden. Das Gehäuse des Trockners ist sehr robust und die Knöpfe vorne sind angenehme Touch Control Tasten.

Eine leichte Berührung reichte im Test völlig aus. Der Frontlader von Siemens kann eine Wäscheladung von sieben Kilogramm aufnehmen. Durch die große Öffnung lässt sich das Gerät leicht befüllen. Das Modell arbeitet mit einer fortschrittlichen Wärmepumpentechnologie und ist extrem energiesparend. Der Trockner besitzt daher die Energieeffizienzklasse A++.

Im Inneren reinigt sich das Gerät dank der SelfCleaning Condenser Funktion während des Betriebs von ganz alleine. Mit dem entzogenen Wasser werden auch die kleinen Partikel mit aus der Wäsche gezogen. Dieses System verspricht eine Langlebigkeit des Trockners, da er immer sauber bleibt.

Bei Amazon gibt es dieses Allroundtalent für nur — € zu kaufen.

Hier kaufen bei Amazon.de

Optimale Trocknung ohne Knittern der Wäsche

Der Siemens Trockner ist mit einem softDry Trommelsystem ausgestattet. Die große galvanisierte Trommel mit den integrierten Mitnehmern erwies sich im Test als sehr positiv, da sie es möglich macht, dass die Wäsche weniger knittert und kaum Falten hat. Zudem wird die Wäsche angenehm weich, da sie ständig von dem konstanten Luftstrom umströmt wird.

Das Gerät erlaubt es mit der AutoDry Funktion punktgenau auf den zuvor eingestellten Trocknungsgrad zu trocknen. Die feuchtgesteuerten Trocknungsprogramme ertasten mittels Sensoren die Restfeuchte und stimmen die Einstellungen und die Restlaufzeit darauf ab. Der Siemens Wärmepumpentrockner hat im Baumwollprogramm eine Laufzeit von nur 139 Minuten.

Ist die Maschine nur halb beladen werden dreißig Minuten eingespart. Die Laufzeit des Programms hängt vom Mix der Stoffe ab und von den zuvor eingestellten Funktionen. Der Benutzer kann zwischen pflegeleicht und Baumwolle auswählen und kann aus dem Zeitprogramm auswählen.

Am Ende der Laufzeit des Programms kann ein Knitterschutz für eine Dauer von zwei Stunden gewählt werden. Bei dieser Funktion dreht sich die Trommel in regelmäßigen Abständen, damit die Wäsche nie auf den Mitnehmern der Trommel aufliegt. Somit spielt es keine Rolle, wenn die Wäsche nicht direkt aus dem Trockner geholt wird.

Der Verbrauch ist gering

Der Trockner von Siemens “WT44W162” hat einen durchschnittlichen Verbrauch von 212 Kilowatt pro Stunde im Jahr. Somit entstehen jedes Jahr bei circa 160 Durchgängen bei voll beladener Maschine im Baumwollprogramm Kosten von etwa 55 Euro. Wird die Trommel des Trockners nur zur Hälfte mit Wäsche beladen, reduziert sich natürlich auch der Energieverbrauch.

Wer den Siemens WT44W162 nur einmal in der Woche einschaltet, zahlt ungefähr achtzehn Euro an Strom im Jahr. Die Leistungsaufnahme beträgt in eingeschaltetem Modus einen Watt und im ausgeschalteten Zustand 0,1 Watt.

Dieses Modell von Siemens verfügt über das ansprechende AntiVibrations Design und bringt eine gewisse Stabilität und Laufruhe in eingeschaltetem Zustand mit sich. Der Wärmepumpentrockner ist mit einer Lautstärke von 65 Dezibel im Vergleich zu anderen gleichwertigen Geräten sehr leise und stört auch nachts niemanden.

Fazit

Der WT44W162 Wärmepumpentrockner von Siemens hat einen sehr sparsamen Betrieb und lässt sich dank ausführlicher Anleitung einfach bedienen. Dieses Modell ist solide und robust verarbeitet und bietet vergleichsweise eine hohe Qualität. Dank der selbstreinigenden Funktion erbringt das Gerät eine gleichbleibende Leistung und hält den Energieverbrauch so niedrig wie möglich.

Dadurch besitzt der Trockner die Energieeffizienzklasse A++. Die Programme sind feucht gesteuert und trocknen sehr präzise. Mit einer Lautstärke von 65 Dezibel ist der Trockner im Betrieb sehr leise und daher absolut empfehlenswert. Siemens bietet hier wieder einmal eine ausgezeichnete Qualität. Diesen Kauf bereut man mit Sicherheit nicht.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 3.5 Sterne
  • 70%

  • Siemens WT44W162
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am:
  • Zuletzt überarbeitet: 7. November 2017
  • Bedienung
    Autor: 80%
  • Energieverbrauch
    Autor: 70%
  • Leistung
    Autor: 70%
  • Preis
    Autor: 90%

Ein schöner und günstiger Trockner, der alle wichtigen Funktionen bietet und trotz A++ äußerst energiesparend ist. Zu Kaufen bei Amazon für aktuell nur -- €.

Teile den Beitrag!