Den besten Trockner findest du hier

Bosch WTW84162 Test & Erfahrung

Bosch WTW84162 Wäschetrockner

Weißer Trockner mit klassischer Bosch Ausstattung

Mit dem WTW84162 schickt die Firma Bosch einen guten Trockner ins Rennen. Er bietet alle von der Firma patentierten Features, wie beispielsweise die Active Air Technologie und kann auch im Punkto Effizienz mit A++ im oberen Mittelfeld mitspielen. Wir zeigen in diesem Testbericht, was man für sein Geld bekommt.

Schöner Wäschetrockner von Bosch

Der Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner ist mit seinen Maßen von 84, 2 cm x 59, 8 cm x 63, 9 cm ein unterbaufähiger Trockner mit weißem Korpus. Der Türanschlag der weißen Kunststofftür ist rechts und wird mit einem Metallverschlußhaken geschlossen.

Der Wärmepumpentrockner von Bosch ist in der Energieeffizienzklasse A++ eingestuft. Die Energieeffizienzklasse für die Kondensation ist B. Das Gerät kann mit bis zu 7 kg Wäsche beladen werden. Den Drehregler für die verfügbaren Programme findet man oben rechts am Gerät. Der Startknopf liegt direkt daneben.
In der Rechten Ecke findet man den Behälter für das Kondensationswasser, der mit einem einfachen Handgriff entnommen und entleert werden kann. Zusätzlich ist eine Programmwahltaste für Schontrocknen am Gerät vorhanden.

Die Programme des Trockners

Die Programme beim WTW84162 sind auf das Notwendigste beschränkt. Es gibt ein Programm für Baumwolle und ein Programm für pflegeleichte Wäsche. Bei beiden Programmen kann der Trocknungsgrad eingestellt werden. Trocknungsgrade gibt es drei. Schranktrocken, bügeltrocken und schranktrocken plus. Als Zusatzprogramme verfügt der Trockner über ein spezielles Mix Programm, ein Zeitprogramm mit dreißig Minuten Laufzeit und ein Extra Kurz Programm 40 Grad.

Soll die Wäsche besonders schonend getrocknet werden, kann man dieses mit Hilfe der Schontaste einstellen. Ein Display sucht man an diesem Trockner vergebens. Allerdings lässt sich an sechs Lampen, die über unterschiedliche Bezeichnungen verfügen erkennen, wie weit die Wäsche getrocknet ist. Diese Lampen zeigen ebenfalls an, ob der Kondensationswasserbehälter geleert werden muss oder ob die drei im Gerät vorhandenen Siebe von Flusen befreit werden müssen.

Die Reinigung der Siebe gestaltet sich ebenso leicht wie das Entleeren des Wasserbehälters. Der Trockner hat keine Zeitwahlfunktion und keine Restlaufanzeige. Eine Trommelbeleuchtung ist nicht vorhanden. Der Knitterschutz läuft 120 Minuten nach Programmende weiter. Das Programmende wird durch ein Tonsignal bekannt gegeben.

Features

Vorteile

  • Energiesparende Trocknung der Wäsche
  • Hohes Fassungsvermögen
  • Mit 65 dB geringe Geräuschemission
  • Wenige Programme erleichtern den Umgang mit dem Gerät
  • Spezielle Trommeltechnik und Trockentechnik trocknen die Wäsche schonend und effizient

Nachteile

  • Die Trommelbeleuchtung fehlt
  • Keine Restlaufanzeige und keine Startzeiteinstellung möglich
  • Wenig Auswahl an Programmeinstellungen
  • Die Trocknung von Wolle und anderen empfindlichen Kleidungsstücken könnte problematisch werden

Das bietet Boschs Active Air Technik

Mit der ActiveAir Technologie hat Bosch den Wärmepumpentrockner erweitert und dafür Sorge getragen, dass keine konventionelle Heizung im Trockner eingesetzt werden muss. Die Trocknung erfolgt ausschließlich über die Erwärmung der Luft mit Hilfe der Wärmepumpe. Die Folge dieser Technik ist ein extrem niedriger Energieverbrauch, der der Umwelt und dem eigenen Geldbeutel zu Gute kommt.

Die Trockenprogramme sind elektronisch gesteuert und funktionieren über Sensoren, die den Feuchtigkeitsgrad der Wäsche ermitteln. Das ist die sogenannte AutoDry Funktion des WTW84162 Wäschetrockners. Die Mitnehmer in der Trommel sind aus weichem Material und schonen die Wäsche. Zur Wäscheschonung trägt ebenfalls die große Trommel bei. Die Wäsche wird in der großen Trommel sanft bewegt und schonend getrocknet.

Der Kondensator ist selbstreinigend und muss nicht mehr umständlich entnommen und per Hand gereinigt werden. Die besondere Bauweise des Trocknerkorpus ist mit einem AntiVibrationDesign ausgestattet, was eine leise und ruhige Laufweise des Trockners garantiert. Der Energieverbrauch ist mit Energieeffizienzklasse A++ gering.

Mit 212 kWh gibt der Hersteller den Jahresverbrauch des Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner an. Ist der Trockner mit 7 kg Baumwollwäsche gefüllt benötigt er eine Trockenzeit von 178 Minuten. Die Geräuschemission liegt bei 65 dB und ist wunderbar leise.

Fazit

Selbst bei vollständiger Befüllung trocknet der Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner die Wäsche einwandfrei. Der Knitterschutz ist ausreichend, allerdings muss man damit rechnen, dass man nach 120 Minuten Knitterschutz etwas mehr bügeln muss. Das ist aber nicht nur bei diesem Gerät so sondern auch bei den meisten anderen Geräten.

Die Wäsche wird schonend getrocknet und der Trockner ist energiesparend. Die Trommelbeleuchtung fehlt leider und ein wechselbarer Türanschlag würde sich noch positiver auf das Ergebnis auswirken. Trotz der geringen Programmauswahlmöglichkeiten ist der Trockner ausreichend, um seine Wäsche schnell und kostengünstig zu trocknen.

Der Vorteil dieser geringen Programmauswahl liegt in der Benutzerfreundlichkeit. Mit wenig Geschnörkel kommen viele Menschen besser zurecht. Was nutzt es eine große Auswahl zu haben, wenn man sie fast nie zum Einsatz bringt. Die fehlende Startzeitvorwahl oder Endzeitvorwahl und die fehlende Restlaufanzeige fallen etwas negativ auf. Diese Probleme gibt es bei anderen Wäschetrocknern von Bosch nicht.

Aufgrund der Anzeigenmängel und der geschlossenen Bauweise konnte dieses Modell nicht ganz überzeugen. Dennoch wird auch hier Markenqualität geliefert und wenn einem das Design zusagt, steht dem Kauf nichts im Wege. Der Preis: — € bei Amazon.

 

  Hier kaufen bei Amazon.de